Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Image

Immobilien per Bieterverfahren verkaufen

Die beste Verkaufsstrategie für Ihren Immobilienverkauf.
Client 1
Client 1
Client 1
Einen optimalen Preis beim Verkauf erzielen
Der Verkauf von Immobilien ist mit dem Bieterverfahren noch interessanter für Verkäufer. Besonders interessant ist das Bieterverfahren für Verkäufer, die einen hohen Verkaufspreis für ihre Immobilie in den Vordergrund stellen. Mit dem geschlossenen Bieterverfahren werden die Kaufmotive nicht offengelegt. Dennoch sind die Motive der Kaufinteressenten am Gebot oft deutlich abzulesen.
Der zweite wichtige Punkt ist der Zeitplan. Diesen gilt es akribisch einzuhalten, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Daher wird der Zeitplan im Vorfeld mit dem Verkäufer abgesprochen und in mehrere Etappen unterteilt. So steht schon bei der Beauftragung fest, wann der Notartermin stattfinden wird.
Ob Ihre Immobilie sich für ein Bieterverfahren eignet und wie der genaue Ablauf sein wird, erfahren Sie in einem persönlichen Termin mit mir.

Wie läuft das Bieterverfahren ab?

Objektaufnahme:

Zunächst mal wird die zu verkaufende Immobilie durch uns von außen und innen in Augenschein genommen und auf Austattung, Zustand und eventuelle Schäden geprüft. Unterlagen wie Grundbuch und Grundrisse, Lagerpläne und Flächenberechnung werden hierzu ebenfalls eingesehen.

Wertermittlung:

Der Wert der Immobilie wird durch mich mit einem Programm ermittelt. Die Besichtigung und die dabei gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Bewertung ein. Der durch mich ermittelte allgemeine Marktwert der Immobilie ist dann Ausgangspunkt für die weitere Vorgehensweise.

Maklervertrag:

Wenn Einigkeit besteht, wird ein schriftlicher Vermittlungsauftrag in unserem Büro abgeschlossen. Hier werden neben dem Angebotspreis auch ein Mindestpreis, die Provisionsvereinbarung und die Laufzeit festgehalten. Auch die weiteren Termine werden nun abgestimmt.

Fotoshooting:

In einem vereinbarten Fototermin wird die Immobilie für die Vermarktung fotografiert. Die Fotos werden für das Online- und Papier-Exposé  aufbereitet und entsprechend beschriftet. Idealerweise hat der Verkäufer die Immobilie auf diesen Termin vorbereitet. Bei Bedarf kann durch mich auch ein Home-Staging erfolgen.

Exposégestaltung:

Ich verstehe mein Exposé als aussagekräftiges Verkaufsprospekt, das möglichst alle Fragen beantwortet. Meine hochwertigen Exposés enthalten Lagebeschreibungen, Objektbeschreibung, Energieausweisdaten, Nebenkosten und ein Finanzierungsbeispiel und gehen den Kaufinteressenten Auskunft.

Besichtigungen:

Während im gewöhnlichen Verkauf einer Immobilie die Besichtigungen so gelegt werden, wie die Kaufinteressenten Zeit haben wird beim Bieterverfahren eijn Termin vorgegeben, an dem möglichst alle Interessenten Zeit haben. Somit spart der Verkäufer Zeit und muss seine Immobilie nicht ständig präsentierfähig halten.

Gebotsabgabe:

Nach dem Besichtigungstermin sende ich den Kaufwilligen alle zur Finanzierung notwendigen Unterlagen. Ein Gebotstermin wird mitgeteilt, an dem alle Angebote mit Finanzierungsbestätigung eingegangen sein müssen. Die Gebote sind nicht bindend, aber auch der Verkäufer hat die Freiheit, die Angebote nicht annehmen zu müssen.

Notartermin:

Wenn der Vertragsentwurf von den Vertragsparteien genehmigt wurde, wird der Notartermin vereinbart. Dieser findet meist ein bis zwei Wochen nach dem ersten Entwurf statt. Von der Vermarktung bis zum Notartermin vergehen beim Bieterverfahren oft nur wenige Wochen.

Übergabe:

Am Ende der Prozesses - nach Zahlung des Kaufpreises - steht die Übergabe an den Käufer. Auch hier begleite ich den Verkäufer und dokumentiere die Übergabe. Ich fertige das Protokoll und mache wenn nötig Fotos. Spätestens jetzt sollten alle zufrieden sein!

Welche Vorteile hat das Bieterverfahren?

Terminierung

Terminierung

Alle Termine vor Vermarktungsbeginn mit den Verkäufern abgestimmt und festgelegt. Ein klarer Zeitplan ist die Grundlage für ein erfolgreichess Bieterverfahren. Dies gibt auch den Verkäufer die Sicherheit, ihren Kalender ordentlich zu planen.

Hallo, ich bin Heinz Janssen.

Seit 2011 unterstütze ich Erben und Erbengemeinschaften als selbständiger Immobilienmakler bei dem Prozess des Verkaufs von Erbimmobilien – von der Wertermittlung über die Beschaffung von Dokumenten sowie Wertsteigerungsmaßnahmen bis hin zur Übergabe an die neuen Eigentümer.

Beratung anfordern
Sie wollen Ihre Wohnung oder Ihr Haus verkaufen? Oder überlegen Sie vielleicht, Ihre Wohnung zu
vermieten? Ich bin gerne für Sie da. Kontaktieren Sie mich als Makler.
Image

Immobilien per Bieterverfahren verkaufen

Die beste Verkaufsstrategie für Ihren Immobilienverkauf.
Image

Einen optimalen Preis beim Verkauf erzielen

Der Verkauf von Immobilien ist mit dem Bieterverfahren noch interessanter für Verkäufer. Besonders interessant ist das Bieterverfahren für Verkäufer, die einen hohen Verkaufspreis für ihre Immobilie in den Vordergrund stellen. Mit dem geschlossenen Bieterverfahren werden die Kaufmotive nicht offengelegt. Dennoch sind die Motive der Kaufinteressenten am Gebot oft deutlich abzulesen.

Der zweite wichtige Punkt ist der Zeitplan. Diesen gilt es akribisch einzuhalten, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Daher wird der Zeitplan im Vorfeld mit dem Verkäufer abgesprochen und in mehrere Etappen unterteilt. So steht schon bei der Beauftragung fest, wann der Notartermin stattfinden wird.

Ob Ihre Immobilie sich für ein Bieterverfahren eignet und wie der genaue Ablauf sein wird, erfahren Sie in einem persönlichen Termin mit mir.

Wie läuft das Bieterverfahren ab?

Objektaufnahme:

Zunächst mal wird die zu verkaufende Immobilie durch uns von außen und innen in Augenschein genommen und auf Austattung, Zustand und eventuelle Schäden geprüft. Unterlagen wie Grundbuch und Grundrisse, Lagerpläne und Flächenberechnung werden hierzu ebenfalls eingesehen.

Wertermittlung:

Der Wert der Immobilie wird durch mich mit einem Programm ermittelt. Die Besichtigung und die dabei gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Bewertung ein. Der durch mich ermittelte allgemeine Marktwert der Immobilie ist dann Ausgangspunkt für die weitere Vorgehensweise.

Entrümpelung:

Wenn Einigkeit besteht, wird ein schriftlicher Vermittlungsauftrag in unserem Büro abgeschlossen. Hier werden neben dem Angebotspreis auch ein Mindestpreis, die Provisionsvereinbarung und die Laufzeit festgehalten. Auch die weiteren Termine werden nun abgestimmt.

Fotoshooting:

In einem vereinbarten Fototermin wird die Immobilie für die Vermarktung fotografiert. Die Fotos werden für das Online- und Papier-Exposé  aufbereitet und entsprechend beschriftet. Idealerweise hat der Verkäufer die Immobilie auf diesen Termin vorbereitet. Bei Bedarf kann durch mich auch ein Home-Staging erfolgen.

Exposégestaltung:

Ich verstehe mein Exposé als aussagekräftiges Verkaufsprospekt, das möglichst alle Fragen beantwortet. Meine hochwertigen Exposés enthalten Lagebeschreibungen, Objektbeschreibung, Energieausweisdaten, Nebenkosten und ein Finanzierungsbeispiel und gehen den Kaufinteressenten Auskunft.

Besichtigungen:

Während im gewöhnlichen Verkauf einer Immobilie die Besichtigungen so gelegt werden, wie die Kaufinteressenten Zeit haben wird beim Bieterverfahren eijn Termin vorgegeben, an dem möglichst alle Interessenten Zeit haben. Somit spart der Verkäufer Zeit und muss seine Immobilie nicht ständig präsentierfähig halten.

Gebotsabgabe:

Nach dem Besichtigungstermin sende ich den Kaufwilligen alle zur Finanzierung notwendigen Unterlagen. Ein Gebotstermin wird mitgeteilt, an dem alle Angebote mit Finanzierungsbestätigung eingegangen sein müssen. Die Gebote sind nicht bindend, aber auch der Verkäufer hat die Freiheit, die Angebote nicht annehmen zu müssen.

Notartermin:

Wenn der Vertragsentwurf von den Vertragsparteien genehmigt wurde, wird der Notartermin vereinbart. Dieser findet meist ein bis zwei Wochen nach dem ersten Entwurf statt. Von der Vermarktung bis zum Notartermin vergehen beim Bieterverfahren oft nur wenige Wochen.

Übergabe:

Am Ende der Prozesses - nach Zahlung des Kaufpreises - steht die Übergabe an den Käufer. Auch hier begleite ich den Verkäufer und dokumentiere die Übergabe. Ich fertige das Protokoll und mache wenn nötig Fotos. Spätestens jetzt sollten alle zufrieden sein!

Welche Vorteile hat das Bieterverfahren?

Terminierung

Terminierung

Alle Termine vor Vermarktungsbeginn mit den Verkäufern abgestimmt und festgelegt. Ein klarer Zeitplan ist die Grundlage für ein erfolgreichess Bieterverfahren. Dies gibt auch den Verkäufer die Sicherheit, ihren Kalender ordentlich zu planen.

Hallo, ich bin Heinz Janssen.

Seit 2011 unterstütze ich Erben und Erbengemeinschaften als selbständiger Immobilienmakler bei dem Prozess des Verkaufs von Erbimmobilien – von der Wertermittlung über die Beschaffung von Dokumenten sowie Wertsteigerungsmaßnahmen bis hin zur Übergabe an die neuen Eigentümer.

Beratung anfordern
Sie wollen Ihre Wohnung oder Ihr Haus verkaufen? Oder überlegen Sie vielleicht, Ihre Wohnung zu
vermieten? Ich bin gerne für Sie da. Kontaktieren Sie mich als Makler.

Please publish modules in offcanvas position.